Verkauf des HP Chromebook 11 gestoppt!

Chrome_Logo_Pixel

Aktuell ist das vor etwa einem Monat vorgestellte HP Chromebook 11 nur in den USA bei Best Buy, Amazon.com, HP und Google erhältlich. The Verge hat jetzt in Erfahrung gebracht, dass alle Best Buy Geschäfte dazu aufgefordert wurden, das HP Chromebook 11 aus den Regalen zu nehmen und sicher im Lager zu verstauen. Doch nicht nur aus den Regalen sollen diese verschwinden. Auch im jeweiligen Onlineshop von Best Buy, Amazon.com, HP und sogar Google verschwindet das Chromebook.

Genauere Informationen warum die Geräte so plötzlich aus dem Handel verschwinden sollen sind leider noch nicht durchgesickert.
In den ersten Testberichten hat das Chromebook 11 ja leider nicht wirklich gut abgeschnitten. Also eventuell reagieren HP und Google hier prompt auf die bemängelten Performance und Touchpad Probleme.

Ich bin gespannt was da noch auf uns zukommen wird.

Autor: Stefan, Quelle: The Verge

Über sigoe7

interested in all things of mobile tech. Smartphones, Tablets, Laptops, Netbooks and all the other stuff. Like reading all blogs the whole day.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s