CES Overview Dienstag, 8.1.2013

Tablets

Windows 8

Gigabyte S1185 und S1082

GigagbyteGigabyte ist der nächste Hersteller der auf dem Windows 8 Tablet Markt mitmischen möchte. Beim S1185 handelt es sich um 11,6 Zoll großes Tablet bei dem das Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixel auflöst. Zusätzlich findet sich ein Intel Core i Prozessor der dritten Generation an Board und Windows 8 als Betriebssystem. Verbaut wird hier eine SSD zu der jedoch keine weiteren Informationen bekannt sind. Das S1082 beinhaltet den neuesten stromsparenden Prozessor von Intel. Auswählen kann man hier zwischen einer 500GB HDD oder 128GB SSD. Im S1082 ist auch ein 3G Modul zu finden. Besonders ist, dass die Geräte neben einem  vollwertigen HDMI Anschluss auch einen VGA Anschluss besitzen. Danke an Mobilegeeks.com.

Smartphones

Android

Huawei Ascend Mate und Ascend D2

Huawei Ascend D2Wie schon im Vorfeld vermutet, schickt Huawei gleich 2 neue Smartphones ins Rennen. Beide Geräte bringen einiges an Power mit da sie beide mit einem QuadCore ausgestattet sind. Wurde das Ascend D2 „nur“ mit einem 5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet, so verbaut Huawei im Ascend Mate gleich mal einen 6,1 Zoll großen Screen und spricht vom „Smartphone mit dem größten Bildschirm der Welt“. Etwas seltsam scheint aber die Auflösung des riesigen 6,1 Zoll Displays denn die liegt bei gerade mal 1280×720 Pixel. Die genauen technischen Daten und erste HandsOn Videos findet ihr hier:

Huawei Ascend D2 (HandsOn)

  • 5 Zoll IPS Display, 1920×1080 Pixel
  • Huawei K3V2 Quadcore Prozessor, 1,5GHz
  • 2GB RAM
  • 32GB Speicher
  • 3000mAh großer Akku
  • WLan, Bluetooth 4.0,
  • Android Jelly Bean mit eigener Oberfläche (Emotion UI)
  • Verfügbar Februar 2013 (Europa noch unklar)

Huawei Ascend Mate (HandsOn)

  • 6,1 Zoll Display, 1280×720 Pixel
  • Huawei K3V2 Quadcore Prozessor, 1,5GHz
  • 2GB RAM
  • 4030mAh großer Akku
  • WLan, Bluetooth 4.0
  • Android Jelly Bean mit eigener Oberfläche (Emotion UI)
  • Verfügbar Februar 2013 (Europa noch unklar)

Sony Xperia Z und Xperia ZL

Sony Xperia Z und ZLWie zu erwarten, schickt auch Sony die beiden noch als Yuga bzw. Odin bekannten Smartphones ins Rennen. Das Sony Xperia Z soll weltweit verfügbar sein. Das etwas kleinere Xperia ZL wird nur in ausgewählten Märkten verkauft werden. Beide Geräte kommen mit einem 5 Zoll großen FullHD Display daher und werden von einem Snapdragon Prozessor angefeuert. Neben dem guten Display sollte man auch noch den Stamina Mode erwähnen. Dieser soll laut Sony die Standby-Zeit des Akkus erheblich verlängern. Die technischen Daten und erste HandsOn Videos findet Ihr hier:

Sony Xperia Z (HandsOn)

  • 5 Zoll Display, 1920×1080 Pixel
  • Qulacomm Snapdragon S4, Quadcore 1,5GHz
  • 2GB RAM
  • 16GB Speicher
  • 2/13 Megapixel Front/Backkamera
  • WLan, Bluetooth 4.0, NFC
  • Android Jelly Bean
  • Größe: 139mm x 71mm, 7,9mm (h/b/t)

Sony Xperia ZL (HandsOn)

  • 5 Zoll Display, 1920×1080 Pixel
  • Qulacomm Snapdragon S4, Quadcore 1,5GHz
  • 2GB RAM
  • 16GB Speicher
  • 2/13 Megapixel Front/Backkamera
  • WLan, Bluetooth 4.0, NFC
  • Android Jelly Bean
  • Größe: 131,5mm x 69,6mm, 9,6mm (h/b/t)

Ultrabook/Convertible/Notebook

NEC

NEC LaVie X

NEC LaVie XBei der gestrigen Pressekonferenz von Intel wurde ein Prototyp eines besonderen NEC Ultrabooks gezeigt. Leider ist dieses noch nirgends aufgetaucht jedoch hat Engadget ein ähnliches Gerät gefunden. Konkret handelt es sich um das NEC LaVie X 15 Zoll Ultrabook  das ein FullHD Display bieten soll und von den neuen Intel Haswell angetrieben werden soll. Leider war das Gerät nur zur Ansicht verfügbar und konnte nicht getestet werden. Bilder von dem Ultrabook findet ihr bei Engadget.

Asus

Asus Transformer Book TX300

Asus Transformer Book TX300Wieder mal etwas nettes von Asus. Das Transformer Book TX300 ist ein 13,3 Zoll großes Tablet mit Windows 8 das sich mittels Tastaturdock ganz einfach in ein Ultrabook verwandeln lässt. Hier handelt es sich aber nicht wie vielleicht vermutet um ein Windows RT Gerät sondern um ein Convertible mit „echtem“ Windows 8. Asus geizt hier auch nicht bei der Ausstattung und so kann man sich über einen 13,3 Zoll großen IPS Touchscreen mit einer FullHD Auflösung freuen. Angetrieben wird dieses Convertible von einem Intel Core i5 oder i7 Prozessor. Zur Seite stehen dem Prozessor noch 4GB RAM und 128GB SSD Speicher. Alle Anschlüsse und weitere Informationen im HandsOn von Tabtech.de.

Asus Transformer AiO 1801

Hier hat sich Asus noch etwas ganz neues einfallen lassen. Hierbei handelt es sich um ein Tablet mit einer Displaygröße von 18,4 Zoll und FullHD Auflösung das von einem Nvidia Tegra 3 Prozessor angetrieben. Zusätzlich bietet es noch 1GB RAM und 32GB Flashspeicher. Das ist ja noch nichts besonderes aber es gibt dazu auch noch eine Dockingstation die das Tablet in einen vollwertigen Windows 8 PC verwandelt. Die Dockingstation beinhaltet demnach auch einen eigenen Intel Ivy Bridge Prozessor, bis zu 2TB Festplatte und maximal 8GB RAM. Aber seht selbst was Sascha dazu sagt.

Samsung

Samsung Series 7 UltraNoch vor der heutigen Keynote von Samsung gab es gestern ein Presse-Event wo man das neue Samsung Series 7 Ultra Ultrabook vorgestellt hat. Wie bereits zu erwarten, liefert Samsung hier eine aktualisierte Version seiner beliebten Ultrabook Serie mit Touchscreens und FullHD Display. Dabei wirkt sich das nur minimal auf die „Dicke“ und das Gewicht des Ultrabooks aus. Die genauen Daten findet ihr hier:

  • 13,3 Zoll FullHD Display, mit/ohne Touchscreen
  • Intel Core i5/i7 Prozessor (vermutlich noch IvyBridge)
  • AMD HD8570M Grafikkarte
  • bis zu 10GB RAM
  • JBL Stereo Lautsprecher, 1x USB3.0, 1x USB2.0,HDMI, mini VGA

Gadgets

Sony BTM5 NFC Lautsprecher

Sony hat als Ergänzung zu seinen neuen Smartphones noch einen NFC-Fähigen portablen Lautsprecher gezeigt. Wenn ihr jetzt denkt dass die Übertragung per NFC erfolgt liegt ihr falsch. Das wäre auch nicht von Vorteil denn dann müsste das Smartphone immer auf dem Lautsprecher liegen. Natürlich wird hier nur das Paaring über NFC durchgeführt, die Übertragung selbst wird dann über Bluetooth vorgenommen. Gut ist dass der Lautsprecher über den Micro-USB Anschluss geladen wird. HandsOn Video von mobilegeeks.

Fitbit Flex

Fitbit FlexFitbit stellt sein neues Fitness-Tracker Armband Flex vor. mit diesem Gerät ist es möglich seine Aktivitäten über den ganzen Tag zu speichern. Hier werden zB die getätigten Schritte etc. gezählt. Zusätzlich achtet das Armband aber auch noch auf deinen Schlaf und kann sogar als Wecker verwendet werden. Damit die Daten nicht verloren gehen, synced das Fitbit Flex mit iOS Geräten bzw. ausgewählten Android Devices. Damit das Armband auch den Tag übersteht, ist es Wasserfest und vor Staub geschützt.
Wie das ganze aussieht findet Ihr in der Galerie von TheVerge.

Kingston 1TB USB Stick

Kingston zeigt auf der CES den ersten USB3.0 Stick mit einer Kapazität von 1TB. Ja genau, 1 Terabyte, also 1024GB. Doch nicht genug soll dieser über USB3.0 auch nahe an die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten einer SSD kommen. Kingston gibt hier 240mb beim lesen und 160mb beim schreiben an. Der ganze Spaß hat natürlich auch seinen Preis den aber noch niemand verraten will. Aktuell gibt es aber um $1700 bei Amazon bereits ein 512GB Modell. Ihr könnt euch also vorstellen dass es sich hier nicht um ein billiges Produkt handeln wird.
HandsOn von Mobilegeeks.

Asus Nexus 7 Dock

Zwar nicht wirklich neu, aber Christof von Tabtech.de hat die Asus Dockingstation für das Nexus 7 gefunden. Es handelt sich dabei um eine Dockingstation mit dem man das Nexus 7 aufladen kann und über einen 3,5mm Audioanschluss noch externe Lautsprecher anhängen kann. Das ganze wird über die goldenen Pins und nicht wie vielleicht vermutet über den Micro-USB realisiert.
HandsOn von Tabtech.de

Wireless Charging Konzept

Schon mal mit Tablet und Smartphone unterwegs gewesen und plötzlich war der Akku bei einem Gerät leer? Die Firma Fulton hat auf der CES ein Konzept vorgestellt, mit dem sich zwei Geräte wie zB ein Tablet und ein Smartphone untereinander kabellos aufladen lassen. Ein fertiges Produkt gibt es hier noch nicht aber Fulton will in naher Zukunft die ersten OEMs damit versorgen.
HandsOn von TheVerge.

Snappgrip iPhone Adapter

SnappgripSo mancher verwendet ja sein iPhone unterwegs um Fotos zu machen. Wer aber schon mal mit einer kleinen und handlichen Point-and-Shoot Kamera auf Tour war weiß, dass diese einfach besser in der Hand liegen als ein Smartphone. Das ist jetzt auch mit dem iPhone möglich. Snappgrip ist ein Kickstarter-Projekt das einen Adapter für das iPhone  anbietet das einen Griff mit Auslöser bietet. Nähere Infos findet ihr hier.

Vuzix Smart Glasses

2013 wird zum Jahr der „wearable Gadgets“. Die Firma Vuzix stellt auf der CES ein Gerät vor das mit Google Glasses vergleichbar ist. Hier lassen sich leider noch nicht wirklich Vergleiche anstellen da Google Glasses nur einem eingeschränkten Benutzerkreis zur Verfügung steht. Interessant dürfte aber der von Vuzix angegeben Preis von ca. $500 sein. Hier wird vermutet dass Google etwas mehr verlangen wird. Weitere Infos im Video.

Quellen und Bilder EngadgetMobilegeeksTabtech, TheVerge

Eine Antwort zu CES Overview Dienstag, 8.1.2013

  1. Pingback: Releasetermin Europa für Huawei Smartphones | All Gadget News

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s